Gast ohne Krankenversicherung in Deutschland

Bereits vor der Einreises nach Deutschland stellt sich für einen Gast die Frage nach einer Krankenversicherung. In der Regel ist mit dem Einreisevisum eine Krankenversicherung verbunden, die im Vorfeld gebucht und vorgelegt werden muss, damit eine Einreise überhaupt erst erfolgen kann. Ist die Einreise dann erfolgt, stellt sich oftmals die nächste Hürde dar, wenn der Aufenthalt in Deutschland nach den ersten Wochen dann doch länger werden soll, aber die Krankenversicherung zur Einreise abläuft oder erst gar nicht abgeschlossen wurde. Für den Gast ohne Krankenversicherung in Deutschland ist für den weiteren .....

... Aufenthalt in Deutschland eine Krankenversicherung notwenig und ein Abschluss nach Einriese gar nicht so einfach. Sollte der Aufenthalt erst einmal 31 Tage überschritten haben, so schränkt sich das Angebot doch deutlich ein und ist nur noch in Verbindung mit Wartezeiten im Leistungsumfang verbunden. Damit das nicht passiert, sollte im Vorfeld eine genaue Überlegung erfolgen und direkt der richtige Schutz zur Krankenversicherung für den Gast in Deutschland gebucht werden. Dabei ist nicht immer das günstigste Angebot das Beste.  Entscheidend sollte sein, welches Angebot am flexibelsten ist, wenn der Aufenthalt noch nicht genau bestimmt werden kann bzw. bereits fest steht, dass der Aufenthalt eigentlich in jedem Fall so lange wie möglich dauern soll. Wenn aber nun doch unvorhergesehen und überraschend der Bedarf einer Krankenversicherung für den Gast in Deutschland entsteht, dann ist schnelles Handeln und der passende Schutz gefragt. Auch eine Wartezeit ist immer noch besser, als gar kein Krankenschutz. Im Idealfall aber sollte der Abschluss innerhalb von 31 Tagen nach Einreise erfolgen oder sogar direkt vor Einreise. Aber auch für den nicht idealen Fall gibt es immer noch eine ideale Lösung für den Gast ohne Krankenversicherung in Deutschland.