Vergleiche von Reiserücktrittsversicherungen

Jahrespolicen

Für mehrere Reisen pro Jahr. Beitragsbeispiele pro Jahr in EURO; Alter bis 64 Jahre.

Versicherer

Würzburger Versicherungs AG

Hanse Merkur Reiseversicherungs AG

Allianz Global Assistance / AGA Int. S.A.

Einzelperson

ab 52 €

ab 39 €

ab 55 €

Familie

ab 89 €

ab 85 € 

ab 109 €

Jetzt online

Beitrag
berechnen

Beitrag
berechnen

Beitrag
berechnen

Zum Leistungsvergleich für Jahrespolicen

Einzelpolice

Für eine Reise. Höchstalter 60 Jahre, ohne Schiffsreisen, ohne Reiseabbruchversicherung (Beitragbeispiele in Euro) 

Tarif

Travel Secure

Elvia Reiseschutz

Hanse Merkur

Reisepreis pro Person
(Einzelperson)
oder Mietobjekt

Preistipp!
(ohne Selbstbeteiligung)

 

(ohne Selbstbeteiligung)

Selbstbeteiligung
nur bei ambulant behandelten
Erkrankungen

500

15 (19)

31 (39)

24

1.000

26 (36)

41 (52)

32

2.000

45 (67)

65 (88)

49

3.000

68 (95)

114 (144)

89

4.000

99 (127)

152 (192)

119

5.000

125 (155)

190 (240)

139

Höchstsumme

15.000

10.000

10.000

Jetzt online

Beitrag berechnen

Beitrag berechnen

Beitrag berechnen

Zum
Vergleich Reiserücktrittsversicherung

Vergleich Reiserücktrittsversicherung mit Reiseabbruchversicherung

 

 

Was ist der Unterschied zwischen einer Reiserücktritts- und einer Reiseabbruchversicherung?

Die Reiserücktrittsversicherung versichert Sie bis zum Zeitpunkt des Reiseantritts. Die Reiseabbruchversicherung versichert Sie während der Reise.

Einzelpolice oder Jahresvertrag?

Ab zwei Reisen pro Jahr lohnt sich bereits eine Jahrespolice. Sie brauchen dann nicht immer bei jeder Reise die Reiserücktrittsversicherung zu buchen. Beachten sollte man allerdings die Höchstversicherungssummen.

Was ist bei einer Reiserücktrittversicherung versichert?

Der Versicherer leistet Entschädigung für nachweisliche Rücktrittskosten, sollte der Antritt einer Reise nicht erfolgen.

Wann ist die Reiserücktrittsversicherung zur Leistung verpflichtet?

Wenn wichtige Gründe vorliegen! Wie z. B., wenn die Reiseunfähigkeit des Versicherten nach allgemeiner Lebenserfahrung zu erwarten ist, oder ihm der Antritt der Reise nicht zugemutet werden kann. Das ist der Fall bei Tod, schwerem Unfall, unerwartet schwere Erkrankungen, unerwarteter Impfunverträglichkeit sowie Schwangerschaft einer versicherten Person.

Wann besteht kein Versicherungsschutz bei einer Reiserücktrittsversicherung?

Zum Beispiel bei Gefahren des Krieges, Bürgerkrieges oder kriegsähnlichen Ereignissen, oder wenn z. B. der Versicherungsfall bereits bei Abschluss der Versicherung eingetreten ist, oder vorhersehbar war.

Gibt es bei der Reiserücktrittsversicherung eine Selbstbeteiligung?

Der Selbstbehalt ist pro Reise und pro Person, oder prozentual von der Entschädigungssumme oder der Versicherungssumme zu betrachten.
Tipp: Einen Anbieter ohne Selbstbeteiligung wählen!

Was ist der Sinn einer Reiserücktrittsversicherung?

Die Reiserücktrittversicherung kann Sie von den finanziellen Folgen schützen, die entstehen, wenn ein Reiseantritt nicht möglich ist. Denn oftmals verlangen die Reiseveranstalter in einem solchen Fall die Erstattung des gesamten Reisepreises oder eine entsprechende Stornogebühr. Durch die Reiserücktrittsversicherung werden die Kosten ganz oder teilweise abgedeckt. Die Reiserücktrittsversicherung schützt also vor dem finanziellen Verlust, und erstattet die Stornokosten ganz oder teilweise.


Gibt es ein Höchsteintrittsalter, um eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen?

Ja! Oftmals haben die Versicherer ein Höchsteintrittsalter für den Vertragsabschluss fest gelegt.

Wie hoch ist die Versicherungssumme bei der Reiserücktrittsversicherung?

Oftmals werden von Seiten des Versicherers Höchstversicherungssummen z. B. 10.000 Euro pro Reise fest gelegt.

Sind Schiffsreisen auch mit versichert?

Ja, teilweise! Reisen mit Jachten und Segelbooten aber oftmals nicht.
Nicht selten verlangen die Versicherer auch einen höheren Beitrag.

Informationen zur Auslandskrankenversicherung!

Wichtiger als die Reiserücktrittsversicherung ist eine Auslandskrankenversicherung. Beim Abschluss einer Auslandskrankenversicherung sollte man vorher auch immer das Kleingedruckte in einem Vertrag aufmerksam durchlesen. Hat man verschiedenen Tarife verglichen, benötigte Leistungen und Abdeckungen ausreichend abgewägt, und man schließlich eine passende Versicherung gefunden, ist man gut für die Reise oder den Urlaub gerüstet.

Nun gibt es aber einige Spezialfälle, bei denen man besonders genau in das Kleingedruckte der Vertragspolicen schauen sollte, um Ärger und finanzieller Belastung vorzubeugen.

Ein solcher besonderer Fall ist die Schwangerschaft: Hier ist insbesondere wichtig, dass unvorhergesehene Geschehnisse, wie zum Beispiel Komplikationen, die für Kind oder Mutter während der Schwangerschaft auftreten, in der Auslandskrankenversicherung mit versichert sind.

Eine anderer Fallbewertung entsteht beispielsweise bei älteren Menschen: Senioren wird empfohlen, sich vor Antritt der Reise die Reisefähigkeit von einem Arzt bescheinigen zu lassen. Das beugt eventuellen Anfechtungen des Versicherers im Ernstfall vor, und stellt so gesehen eine zusätzliche Sicherheit für den Versicherten dafür dar, dass die Gesellschaft die Kosten übernimmt.

Einen Einblick in die Arbeitswelt bekommen, und dabei noch einen Auslandsaufenthalt verbringen - das Praktikum im Ausland bietet die Möglichkeit dazu. Ob nach Abschluss der Schule, der Universität, oder noch als Student. Es ist eine interessante Erfahrung, deren Chance man ergreifen sollte. Es gibt viele Agenturen, die bei der Bewerbung unterstützen. Aber auch auf eigene Faust findet man im Internet viele Stellen, auf die man sich bewerben kann.

Konsulate sind Auslandsvertretungen, die als Verwaltung ein Land im jeweiligen Ausland vertreten. Einem Konsulat steht ein Konsul vor, wobei man zwischen Berufskonsul und Honorarkonsul entscheidet. Das Amt für den Konsul geht zurück auf die Römische Republik, in der es das höchste zivile und militärische Amt war, dass man erreichen konnte.    


Hinweis: Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die A + E GmbH übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung der A + E GmbH für die falsche Verwendung der Inhalte ist ausgeschlossen. Gültig sind ausschließlich die Bedingungen, Beiträge und Tarifbeschreibungen der Versicherungsgesellschaften. Bei den Angeboten und Versicherungsvergleichen wurden nicht alle Versicherungsgesellschaften und Angebote weltweit berücksichtigt.