Bachelor

Was brauchst du?

Für dein Visum und für die Hochschule benötigst du einen Nachweis, dass du in Deutschland krankenversichert bist.

 

Wann brauchst du es?

Vor Beginn deines Studiums.

 

Woher bekomme ich den Nachweis / welche Versicherung?

Die passende Krankenversicherung für dich zu finden hängt von verschiedenen Faktoren ab. So ist es beispielsweise wichtig wie alt du bist, in welcher Art Studium du dich befindest usw... 

 

Alter 

Du bist zu Beginn deines Studiums jünger als 30 Jahre

In diesem Fall kannst du dich zwischen der gesetzlichen Krankenkasse und einer Auslandskrankenversicherung entscheiden. Studierende unter 30 Jahren sind per Gesetz in der gesetzlichen Krankenkasse zu versichern. Wenn du wünschst in die  Auslandskrankenversicherung zu gehen musst du vorab einen Antrag stellen um dich von dieser Pflicht befreien zu lassen.

 

Du bist zu Beginn deines Studiums älter als 30 Jahre?

Bist du zu Beginn älter als 30 Jahre, so kommt für dich zwar auch sowohl die gesetzliche Krankenkasse als auch die  Auslandskrankenversicherung in Frage, allerdings hast du in der gesetzlichen Krankenkasse keinen speziellen Studierendenstatus mehr und zahlst entsprechend deutlich höhere Beiträge. 

 

Art des Studiums / Vorbereitungskurs (pathway, path to Bachelor, pre-studies, preparation courses)

Du befindest dich noch im Vorbereitungskurs für dein Studium?

In dem Fall kommt für dich solange bis dein reguläres Studium beginnt nur die Auslandskrankenversicherung in Frage. Kümmere dich am besten jetzt schon, spätestens 3 Monate vor Beginn um eine Versicherung für das reguläre Studium.

 

Dauer des Studiums

Du bist nur für 1-2 Semester zum Studium in Deutschland (Austauschprogramm)?

In dem Fall entscheiden sich Studierende oft aufgrund der Kürze des Aufenthaltes für eine Auslandskrankenversicherung. 

Selbstverständlich kannst du dich aber auch in der gesetzlichen Krankenkasse versichern.

 

 


Gesetzliche Krankenkasse

Beiträge

In der gesetzlichen Kasse zahlst du einen fixen Beitrag. Dieser Beträgt 73,47€ in der Krankenkasse und 19,79€ in der inkludierten Pflegeversicherung. Als Gesamtbetrag zahlst du monatlich also 93,26€. Für Studierende, die älter sind als 23 und keine Kinder haben erhöht sich der Beitrag in der Pflegeversicherung geringfügig. Als Gesamtbetrag zahlst du dann 94,89€ monatlich. In der Regel erhöhen sich die Beiträge anders als in der privaten Versicherung nicht. Das liegt unter anderem daran, dass du bei der gesetzlichen Versicherung nicht "nach deinem Risiko" zahlst, sondern einen besonders staatlich festgelegten Beitrag für Studenten. 

 

Somit bist du nicht nur im Krankheitsfall sondern auch (ggf. mit Wartezeit) im Pflegefall bestens abgesichert. Die Beiträge werden in der Regel von deinem Konto abgebucht sofern du dem zustimmst. 

 

Wichtig ist, dass du dich um die Beitragszahlung kümmerst. Wenn du beispielsweise nicht bezahlst und deine Krankenkasse darüber nicht informierst so wird nach einiger Zeit deine Universität darüber benachrichtigt. Dies kann im schlimmsten Fall zu deiner Exmatrikulation führen. 

Leistungen

Ambulante Behandlung

Stationäre Behandlung

Zahnärztliche Behandlung

Arznei- und Verbandmittel

 

Heilmittel

 

Hilfsmittel

 

Schwangerschaft

Psychotherapeutische Leistungen

ja, unbegrenzt

ja, unbegrenzt - Zuzahlung 10€ / Tag

ja, unbegrenzt - bei Zahnersatz ggf. Eigenanteile

ja, unbegrenzt - Zuzahlung 10% der Kosten, mindestens 5€, maximal 10€ pro Medikament/Verbandmittel

ja, unbegrenzt - Zuzahlung 10€ pro Verordnung + 10€ der Kosten

ja, unbegrenzt - Zuzahlung 10% der Kosten, mindestens 5€, maximal 10€ bei üblicher Versorgung

ja

ja


Ausschlüsse

Medizinisch nicht anerkannte Behandlungen, ansonsten volle Kostenübernahme präventive, kurative und rehabilitative Behandlung.

 

Bestehende Vorerkrankungen werden nicht ausgeschlossen. Du kannst dich also ohne Sorge in Behandlung geben.

Abwicklung

KEINE Bezahlung vorweg nötig. Einzahlung monatlicher Beiträge, Bereitstellung elektronischer Gesundheitskarte. 

 

Beim Arztbesuch wird die Karte eingescannt, Kostenabwicklung läuft zwischen Arzt und gesetzlicher Krankenkasse. Dies gilt sowohl für ambulante, stationäre und zahnärztliche Behandlungen. 

Laufzeit

In der gesetzlichen Krankenkasse schließt du keine Verträge mit eingeschränkter Laufzeit ab. Die Versicherung läuft so lange weiter wie du sie brauchst. Wenn du nach deinem Abschluss beispielsweise in dein Heimatland zurückkehrst kannst du die Versicherung kündigen. 

 

Wichtig: Solange du in Deutschland eingeschriebener Student bist besteht deine Krankenkasse fort. 

Sonstiges

Die gesetzliche Krankenkasse ist in Deutschland sehr verbreitet. Rund ((80%)) der Studierenden in Deutschland und ((90%)) der Gesamtbevölkerung ist gesetzlich versichert. 

 

Zusätzlich zur Krankenkasse ist eine Pflegeversicherung in den Verträgen mit enthalten. So kann es sein, dass dir im Falle eines Unfalls eine Pflegekraft gestellt wird, die dir beim waschen, anziehen, essen etc. behilflich ist. Hier kann es jedoch zu Wartezeiten kommen bis du einen Anspruch auf Leistungen aus der Pflegeversicherung hast. Ein Abschluss ohne Pflegeversicherung ist nicht möglich - dies ist gesetzlich geregelt. 

 

Wichtig: In der gesetzlichen Krankenkasse erhältst du keine klassische Versicherungspolice. Dies hängt damit zusammen, dass der Leistungsumfang größtenteils gesetzlich festgelegt hast und du keine individuellen Tarife abschliessen musst, in denen ggf. Leistungen ausgeschlossen werden. 

Wer hilft dir dabei?

 

Name: Alexander Gießbach ("Alex")

 

Mobil: +49 16090456779

 

E-Mail: alexander.giessbach@barmer.de

 

Sprachen: Deutsch, Englisch

 

www.barmer.de/e000041


Auslandskrankenversicherung,                                      Tarif mawista Student Classic

Beitrag

Leistungen

Ambulante Behandlung

Stationäre Behandlung

Zahnärztliche Behandlung

 

Arznei- und Verbandmittel

Heilmittel

Hilfsmittel

Schwangerschaft, Entbindung

Psychotherapeutische Leistungen

ja, 100%

ja, 100 %, allgemeine Pflegeklasse und Mehrbettzimmer

ja, schmerzstillende Zahnbehandlung und Reperaturen von Zahnprothesen 100 % , bis 500 EURO je Versicherungsjahr

ja, 100 %

ja, 100 % max. 8 Behandlungen je Versicherungsjahr

Unfallbedingt max. 250 EURO

ja, nach einer Wartezeit von 8 Monaten

keine Leistungen


Ausschlüsse

Heilbehandlungen und andere ärztlich angeordnete Maßnahmen, die ein Anlass für den Aufenthalt im vereinbarten Geltungsbereich sind; 

Heilbehandlungen und andere ärztlich angeordnete Maßnahmen, deren Notwendigkeit der versicherten Person vor dem Aufenthalt im vereinbarten Geltungsbereich oder zur Zeit des Versicherungsabschlusses bekannt waren oder mit denen sie nach den ihr bekannten Umständen rechnen musste; 

jede Art von Vorsorgeuntersuchungen oder Kontrolluntersuchungen oder Impfungen sowie Nähr- und Stärkungsmittel; 

Kieferorthopädische Behandlungen, Zahnbehandlungen, die über schmerzstillende Behandlungen, Reparaturen von Zahnprothesen und Provisorien hinausgehen. Zahnersatz, Inlays (nur im Tarif Student Classic ®); 

Schwangerschaftsabbruch, Schwangerschaft, die vor Beginn bestanden hat, sonst 8 Monate Wartezeit; 

Behandlung von Alkohol-, Drogen- und anderen Suchtkrankheiten; 

die Behandlung geistiger oder seelischer Störungen sowie Hypnose- und Psychotherapie; 

Honorare und Gebühren, die den in dem betreffenden Land als allgemein üblich und angemessen betrachteten Umfang übersteigen sowie für Wahlleistungen wie z.B. Einbettzimmer oder Chefarztbehandlung.

Abwicklung / Erstattung von Rechnungen

Bei Arzt- oder Krankenhausbesuchen ohne Übernachtung (ambulanten Behandlungen), erhalten Sie eine Rechnung von Ihrem Arzt- oder dem Krankenhaus. Die Rechnung müssen Sie an den behandelnden Arzt- oder das Krankenhaus überweisen. Eine Barzahlung wird nur in seltenen Fällen gefordert. Damit Sie die Kosten schnell von der Versicherung erstattet bekommen, benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen:

Ihr Name

Ihre Versicherungsnummer

Behandlungsdaten vom Arzt (inkl. Diagnose)

ärztliche Leistungen + Kostenaufstellung

ggf. ärztlich verordnete Rezepte (mit Medikament, Preis und Stempel der Apotheke)

Die Belege können Sie bequem über unser Online-Formular, per E-Mail oder Post einreichen. Die Bearbeitungszeit beträgt in der Regel 2 Wochen.

Laufzeit

Der Vertrag kann für max. 48 Monate abgeschlossen werden. Wenn Du die Versicherung nicht mehr benötigt  kannst Du sie jederzeit zum Endes Monats kündigen.

Sonstiges

Eine Pflegeversicherung ist in der Auslandskrankenversicherung nicht enthalten.

 

 

Wichtig: Du erhältst eine Versicherungspolice. Bei einem Arztbesuch sollten Du die dabei haben. Denn dort stehen für den Arzt die Abrechenbare Leistungen drin.

Wer hilft dir dabei?

 

Name: Hans Walter Schäfer

 

Service-Telefon: +49 (0) 228 33 88 77 0

 

E-Mail: team@expertensicher.de

 

Sprachen: Deutsch