Ist eine Reiserücktrittsversicherung wirklich sinnvoll

Wie sinnvoll eine Reiserücktrittsversicherung wirklich ist, zeigt sich oftmals erst dann, wenn der Schadensfall eingetreten ist, und die Urlaubsreise aufgrund eines plötzlichen Unfalls, oder einer unvorhersehbaren Erkrankung abgesagt werden muss, bzw. nicht angetreten werden kann. Glücklich schätzen kann sich dann derjenige, der bereits bei Reisebuchung vorgesorgt hat, und eine …..

entsprechende Rücktrittsversicherung für die Auslandsreise mit gebucht hat. Für alle anderen kommt nun zum Verlust der Erholung und lang ersehnten Urlaubsreise auch noch der Verlust des Reisepreises in voller Höhe hinzu, wenn der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung versäumt wurde. Ein zu vermeidendes Ärgernis, denn es gibt bereits Angebote für das gesamte Jahr für die gesamte Familie sowie Einzelpolicen. Genau so gibt es aber auch Angebote, die reisespezifisch sind, und einmalig für eine Reise genutzt werden können. Sogar in vielen Reisekrankenversicherungen oder im Leistungspaket der Kreditkarte ist bereits eine Reiserücktrittsversicherung enthalten. Eine Reise kann schnell mal verschoben werden. Aber ist erst mal das Reisegeld weg, dann rückt für viele auch die Reise in weite Ferne, oder ist mit vermeidbaren zusätzlichen Kosten verbunden. Mit einer Reiserücktrittsversicherung ist man stets gut beraten, und die Kosten dafür werden sich im schlimmsten Fall immer bezahlt machen!