Reiserücktrittversicherung mit oder ohne Selbstbehalt?

Eine Reise wird mit viel Zeit geplant, vorbereitet und gebucht. Jetzt sollte auf jeden Fall eine Reiserücktrittversicherung abgeschlossen werden, damit im Krankheitsfall die angezahlten Reisekosten erstattet werden. Eine Reiserücktrittversicherung kann in Form einer Jahrespolice oder als Einzelpolice gebucht werden. Bei einer Jahrespolice  sollte darauf geachtet werden, dass der maximale Reisepreis/Mietpreis je Reise  gedeckt ist. Die Prämie einer Einzelpolice wird mit dem Reisepreis/Mietpreis berechnet. Sowohl die Jahrespolicen als auch die Einzelpolicen können mit oder ohne Selbstbehalt gewählt werden. In der Regel fällt ein Selbstbehalt im Schadensfall von 20% des erstattungsfähigen Schadens an, mindestens jedoch Euro 25,00 je Person/Objekt: Reiserücktrittsversicherung.

 

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0