Reisehaftpflichtversicherung

Lohnt sie und wenn ja in welcher Situation?

 

Reiseversicherungen 

 

In Reiseversicherungspakten aus dem Reisebüro sind viele verschiedene Versicherungen enthalten. Oft eine Reisehaftpflichtversicherung. Diese können Sie natürlich auch außerhalb solcher Pakete buchen. 

 

Aber wie sinnvoll ist eine Reisehaftpflichtversicherung eigentlich? Besonders, wenn Sie eine private Haftpflichtversicherung haben, werden Sie sich vielleicht die Frage stellen, ob Sie in diesem Fall überhaupt eine zusätzliche Reisehaftpflichtversicherung brauchen, oder ob Ihre auch im Ausland gilt. 

 

 

Im Video erklärt Reiseversicherungsexperte Hans Walter Schäfer, wie sinnvoll eine Reisehaftpflichtversicherung ist und in welchen Situationen eine abgeschlossen werden sollte: 



Welche Alternative gibt es zur Reisehaftpflichtversicherung?  

 

 

In vielen privaten Haftpflichtversicherungen sind auch Schadensfälle, welche im Ausland passieren versichert. In diesem Fall ist es für Urlaubsreisen meistens nicht notwendig, extra eine Reisehaftpflichtversicherung abzuschließen. Der Versicherungsschutz wäre doppelt und Sie können sich diese Kosten sparen. 

 

Wichtig: Der Blick in die Bedingungen

 

Werfen Sie immer einen Blick in die Bedingungen der jeweiligen Versicherung und schauen Sie, was genau Ihre private Haftpflichtversicherung abdeckt. 

Informationen darüber, ob Ihre private Haftpflichtversicherung Schäden im Ausland abdeckt finden Sie meistens unter der Überschrift "Auslandsaufenthalte". 

 

 

So steht es in den Bedingungen:

Download
Haftpflichtversicherung der Allianz Versicherung
Informationen zu Auslandsaufenthalten auf Seite 12.
Allianz Haftpflicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 239.0 KB

 Weitere Informationen zu Reiseversicherungen: 

Lohnt sich eigentlich eine Gepäckversicherung?


 

Alle Informationen aus dem Video in schriftlicher Form (Videotext):

 

Lohnt sich eigentlich eine Reisehaftpflichtversicherung?

 

Lohnt sich eine Reisehaftpflichtversicherung und wenn ja, in welcher Situation? Das erkläre ich Ihnen jetzt im Video.

Eine Bekannte von mir war im Reisebüro und hat dort eine Reise gebucht. Dabei hat sie direkt ein Reiseversicherungspaket mit gebucht, unter anderem war dort eine Reisehaftpflichtversicherung enthalten. Als wir darüber sprachen fragte sie mich: „Aber eigentlich habe ich eine private Haftpflichtversicherung. Brauche ich dann eine Reisehaftpflichtversicherung? Gilt meine private Haftpflichtversicherung im Ausland?“

Um herauszufinden, ob die private Haftpflichtversicherung im Ausland gilt, werfen wir einen Blick in die Bedingungen. In diesen Fall habe ich die Bedingungen der privaten Haftpflichtversicherung der Allianz genommen.

„1.7 Was gilt bei Schäden im Ausland?

(1) Weltweite Deckung bei vorübergehenden Aufenthalten im Ausland

Mitversichert ist Ihre gesetzliche Haftpflicht wegen im Ausland vorkommender Schadenereignisse. Voraussetzung ist, dass der Auslandsaufenthalt nur vorübergehendmist.

Als vorübergehend gilt ein Aufenthalt

• in den Staaten der Europäischen Union, der Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein dann, wenn Sie dort nicht dauerhaft leben;

• in allen anderen Staaten, wenn der Auslandsaufenthalt einen Zeitraum von 5 Jahren nicht überschreitet oder nicht von Beginn an über diesen Zeitraum hinaus geplant ist.“

Also haben Sie Versicherungsschutz im Ausland mit ihrer privaten Haftpflichtversicherung. Wie das bei Ihnen im Einzelfall ist, sollten Sie bitte in den Bedingungen Ihrer Haftpflichtversicherung nachlesen. Meistens finden Sie diese Informationen unter der Überschrift „Auslandsaufenthalte“.

Aber dann gibt es noch Situationen, in denen eine Reisehaftpflichtversicherung Sinn macht: Mein Sohn ist vor einigen Jahren im Ausland studieren gegangen. Damit hat er sich bei uns Zuhause abgemeldet, hatte keinen Wohnsitz mehr bei uns und war damit aus der privaten Haftpflichtversicherung von mir und meiner Frau raus. Für den Zeitraum, in welchem er im Ausland studiert hat, hat er dann eine Reisehaftpflichtversicherung direkt abgeschlossen. In solchen speziellen Situationen macht es also Sinn eine Reisehaftpflichtversicherung abzuschließen.

Eine andere Situation ist: ein ausländischer Gast in Deutschland. Sie laden als eine Person, mit Wohnsitz in Deutschland, einen ausländischen Gast zu sich nach Deutschland ein. Dafür ist beispielsweise ein Visum notwendig. Dann unterschreiben Sie als Gastgeber beim Visum, dass Sie für die Person, welche Sie aus dem Ausland einladen, verantwortlich sind. Also für alles gerade stehen, was diese Person in Deutschland „anstellt“. Meistens muss dabei eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen werden, oder eine Reisekrankenversicherung. In diesen Versicherungen ist häufig eine Reisehaftpflichtversicherung enthalten, was auf jeden Fall sinnvoll ist.

 

Wir sehen: In manchen Situationen macht es Sinn eine Reisehaftpflichtversicherung abzuschließen. Für eine normale Urlaubsreise ist die private Haftpflichtversicherung allerdings meistens ausreichend. Informieren Sie sich dazu in den Bedingungen Ihrer Haftpflichtversicherung. 

Haben auch die Fragen, rund um das Thema Reiseversicherung? Dann schreiben Sie mir eine Mail, ich bemühe mich, eine Antwort auf Ihre Frage zu finden.

Kommentare: 0